Hinweise zum Datenschutz

1.) Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Rechtsanwältin Nina Stauder
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Kanzlei · Studio Legale Stauder
Wilhelmstraße 21
80801 München
Sprech­zeiten: Mo–Fr 9–13 Uhr

2.) Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Aufrufen der Website http://kanzleistauder.de/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall werden die erhobenen Daten zu dem Zweck verarbeitet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Wenn Ihr Aufruf zu kritischen Fehlern auf dem Webserver führen sollte , wird die IP-Adresse des Endgeräts, von dem Sie auf diesen Webauftritt zugreifen, im sogenannten Error-Log von dem Webhoster für sieben Tage zusammen mit Informationen zur aufgerufenen Adresse und zum aufgetretenen Fehler gespeichert. Ihre IP-Adresse wird gespeichert, um den Betrieb des Webservers und der Website absichern, Fehlerquellen zu finden und zu beheben sowie unbefugte Zugriffe erkennen und abwenden zu können. Das stellt ein berechtigtes Interesse meinerseits und des Webhosters dar; durch die zeitlich begrenzte Speicherdauer geht von den erhobenen Daten ein geringes Risiko aus. Insofern ist die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO zulässig.

3.) Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Ich gebe Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

4.) Betroffenenrechte gemäß DSGVO

Sie haben das Recht:

5.) Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten wegen berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt dafür eine E-Mail an: post@kanzleistauder.de

6.) Datensicherheit

Ich treffe technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

7.) Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 21. Oktober 2021.

Durch die Weiterentwicklung der Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://kanzleistauder.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.